Install Wildfly8 on a Raspberry Pi

1. Umgebung vorbereiten

Die Grundvoraussetzung für die Installation des Wildfly 8 ist, dass auf dem Pi eine aktuelle Version von“Rasbian” installiert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so kann das passende Betriebssystem hier kostenlos heruntergeladen werden.

Es ist zu empfehlen bei der Installation drauf zu achten, dass man dem Grafikchip nicht zu viel Arbeitsspeicher zuweist, da die grafische Oberfläche für die weitere Konfiguration nicht benötigt wird.

Ein anderer wichtiger Punkt ist, dass die SSH-Verbindung auf dem Raspberry Pi aktiviert ist.

Mit dem Befehl „sudo raspi-config“ öffnet sich das Raspberry Pi Software Konfiguration Tool, in dem man beide Einstellungen vornehmen kann.

Nach Abschluss der Installation muss der Pi mit dem Netzwerk verbunden werden, damit eine Remoteverbindung hergestellt werden kann. Für die Remote-Konfiguration empfiehlt es sich Putty herunterzuladen.

1.1 Java 8 installieren

Wie man Java 8 auf einem Raspberry Pi installiert, habe ich in diesem Artikel beschrieben.

2. Wildfly 8

Die aktuelle Version des Wildfly 8 gibt es hier.

Wildfly 8 entpacken

sudo mkdir /usr/wildfly
sudo unzip -d /usr/wildfly /home/pi/wildfly-8.1.0.Final.zip

Neuen Benutzer anlegen

sudo useradd -c "Wildfly AS User" -s /bin/bash -d /home/wildfly -mr wildfly

Eigentümer auf „wildfly“ ändern

sudo chown -R wildfly:wildfly /usr/wildfly/wildfly-8.1.0.Final

Zu Benutzer „wildfly“ wechseln

sudo su - wildfly

Berechtigung auf 751 setzen

chmod -R 751 /usr/wildfly/wildfly-8.1.0.Final

2.2 Konfigurieren

„standalone.conf“ anpassen

nano /usr/wildfly/wildfly-8.1.0.Final/bin/standalone.conf

ACHTUNG: -client nicht vergessen, sonst startet der Wildfly nicht!!!

JAVA_OPTS="-client -Xms64m -Xmx196m -XX:MaxMetaspaceSize=256m -Djava.net.preferIPv4Stack=true" 
JAVA_OPTS="$JAVA_OPTS -Djboss.modules.system.pkgs=$JBOSS_MODULES_SYSTEM_PKGS -Djava.awt.headless=true"

„standalone-full.xml“ anpassen

nano /usr/wildfly/wildfly-8.1.0.Final/standalone/configuration/standalone-full.xml

Bei „value“ trägt man die IP-Adresse des Pi’s ein. Wenn man möchte, dass der Wildfly auf allen Netzwerkschnittstellen erreichbar ist, trägt man „<any-ipv4-address/>“ ein

<interfaces>
        <interface name="management">
            <inet-address value="192.168.178.39"/>
        </interface>
        <interface name="public">
            <inet-address value="192.168.178.39"/>
        </interface>
        <interface name="unsecure">
            <inet-address value="192.168.178.39"/>
        </interface>
</interfaces>

2.3 Starten

 Neuen Benutzer auf dem Wildfly einrichten

cd /usr/wildfly/wildfly-8.1.0.Final/bin
./add-user.sh
wildflypiadmin

 Wildfly starten

cd /usr/wildfly/wildfly-8.1.0.Final/bin
./standalone.sh -c standalone-full.xml

Wildfly starting

 

Wildfly started

 

2.4 Ergebnis

 

Welcome to Wildfly 8

 

Install Wildfly8 on a Raspberry Pi
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.